Margie 34 – Von T2 und Scheinmanöver