Story of the Week

Geschenke gibt es jedes Jahr

von

Detail

Adventskalender 2022 – Tür 2 – Suddenly royal 3

„Du wunderst dich sicher, dass wir so schnell bereit waren, hier her zu kommen“, sagte Mum.

„Jetzt wo du es sagst, stimmt, ich habe mich doch sehr gewundert.“

„Muss ich wirklich schon wieder die Schule wechseln?“, kam es traurig von Molly. Weiterlesen

Adventskalender 2022 – Tür 1 – Suddenly royal 3

Gedankenverloren stand ich an meinen üblichen Platz gelehnt. Die Ferien waren vorbei, das letzte halbe Jahr vor den Prüfungen hatte begonnen. Wie normal im Januar, war es recht kühl und es fror mich leicht. Weiterlesen

Hallo ihr Lieben…

                                                                                                                                                                                                                                                                                  … wie jedes Jahr, stell ich mir die Frage, schreibst du noch einen, oder nicht? Der Adventskalender! Es ist mittlerweile auch Tradition, dass es bei Pitstories einen Adventskalender gibt.

Die Regenbogenfamilie bleibt euch natürlich erhalten, nur rückt ihre Neuveröffentlichungen auf den Mittag. Morgen geht es los, viel Spaß beim Lesen!

Liebe Grüße und eine ruhige Adventszeit

Pit

Hallo Ihr Lieben…

Pitstories wünscht einen schönen ersten Advent!

Regenbogenfamilie Teil 31 – Erste Umbaupläne

Gegen sieben Uhr wurde ich am Sonntagmorgen wach, im Haus schien es bisher noch ruhig zu sein. Draußen war es bereits hell und ich weckte Thomas und bat ihn mit mir zusammen das Frühstück für unsere Gäste vorzubereiten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 30 – Familienkonferenz

Thomas kehrte mit dem bestellten Kuchen aus der Konditorei zurück und erklärte: „Ihr wisst schon, dass es bereits kurz nach vierzehn Uhr ist, und die ersten Familienmitglieder könnten in wenigen Minuten hier eintreffen, wie weit seid ihr den schon mit den Vorbereitungen.“ Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 29 – Tims Eltern

Ich wurde von meinem Sohn Philipp, für meine Begriffe, viel zu früh geweckt. Er erklärte mir, dass das Frühstück längst fertig sei, da sie, also die vier Jungs, zusammengeholfen haben. „Soll ich Alejandro und Jorge aufwecken?“, wollte er von mir wissen. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 28 – Vaters Beerdigung

Nicht gerade passend für diesen Tag, rissen uns die vier Jungs aus dem Schlaf. Philipp hatte als Rache für gestern beschlossen uns heute wieder einmal mit seinem Indianergeheul und seinem Sprung in unser Bett zu überfallen, ohne die anderen Jungs vorher in seine Pläne einzuweihen. Weiterlesen

Regenbogeenfamilie Teil 27 – Trauerrede

Ich war am Donnerstag, einen Tag vor der Beerdigung meines Vaters wieder sehr zeitig wach geworden, da Thomas und ich gestern für unsere Verhältnisse sehr früh zu Bett gegangen waren und gegen meine üblichen Gepflogenheiten bin ich auch sofort aufgestanden und nach unten in die Küche gegangen, um das Früh­stück für uns und unsere Gäste vorzubereiten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 26 – Mein Neffe Jonas

Wir konnten an diesem Mittwochmorgen ausnahmsweise länger ausschlafen, da das Flugzeug mit Mutter, unseren Jungs und den beiden Freunden erst mittags am Flughafen in München landen würde und ansonsten für diesen Tag keine weiteren Termine eingeplant waren. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 25 – Vorbereitung für das Begräbnis

Am Montagmorgen wurden Thomas und ich pünktlich um drei Uhr morgens vom Wecker aus unserem Schlaf gerissen. Bevor ich ins Bad ging, führte mich mein erster Weg in die Küche, um für uns beide Kaffee zu kochen und das Frühstück vorzubereiten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 24 – Neue Aufgaben

Am Freitag konnten wir zum ersten Mal länger ausschlafen, da ab sofort keine täglichen Krankenbesuche auf unserem Programm standen.  Erst gegen halb neun saßen wir gemeinsam am Früh­stückstisch im Esszimmer. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 23 – Ein Abschied für immer

Irgendetwas hatte meinen ohnehin unruhigen Schlaf gestört, ich meinte, ich hätte das Telefon klingeln hören. Ich lauschte, hörte jedoch nichts mehr, nur die übliche frühmorgendliche Stille im ganzen Haus. Scheinbar musste ich mich doch getäuscht haben. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 22 – Es wird ernst

Heute Morgen, genau genommen unser zweiter Mittwoch auf der Insel, gehörten Thomas und ich erneut zu den Langschläfern, nachdem wir beide am gestrigen Abend erst zu später Stunde eingeschlafen waren, da wir im Bett noch lange über das Gespräch mit Alejandro und Jorge und meiner frechen Bemerkung dazu, diskutiert hatten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 21 – Opas Akten werden digital

Ich wurde wach, als Marcus zu uns ins Schlafzimmer kam und meinte, es wäre Zeit langsam aufzustehen. Thomas drehte sich verschlafen um und erklärte: „Wie aufstehen, wir sind doch eben erst ins Bett.“ Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 20 – Schlechte Neuigkeiten

Am Sonntagmorgen wurde ich durch die ersten Sonnenstrahlen, die ins Schlafzimmer fielen, aufgeweckt. Marcus lag immer noch neben mir und bildete mit Philipp zusammen ein merkwürdig anzuschauendes Gebilde. Thomas lag nicht mehr auf seiner Seite, er war irgendwann in der Nacht auf meine Seite geschlichen und hatte sich hinter mich gelegt. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 19 – Auf ins Wochenende

Am nächsten Morgen bin ich für meine Verhältnisse wieder einmal sehr früh auf­gewacht, es war draußen fast noch dunkel. Thomas schlief noch tief und schnarchte leise vor sich hin. Zuerst überlegte ich, ob ich sofort aufstehen sollte. Nachdem ich nicht wieder einschlafen konnte, bin ich schließlich aufgestanden, um das Frühstück zuzubereiten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 18 – Pool-Spielereien

Zum Frühstück am nächsten Morgen erschienen Thomas und ich relativ spät, da keiner versucht hatte uns aufzuwecken. Meine Mutter und die beiden Jungs hatten bereits gefrühstückt, Philipp und Marcus waren deshalb bereits im Garten mit den geplanten Arbeiten beschäftigt. So frühstückten wir rasch allein und verabschiedeten uns von Mutter, Philipp und Marcus, um zu Vater ins Krankenhaus zu fahren. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 17 – Neue Erkenntnisse

Am nächsten Morgen war Mutter diejenige, die als erstes aufgestanden ist und für alle das Frühstück vorbereitete hat. Als sie mit den Vorbereitungen fertig war, kam sie nach oben, klopfte an unsere Zimmertür und als Thomas etwas sagte, meinte sie nur, dass das Frühstück fertig sei und sie nun auch Marcus und Philipp aufwecken werde. Ich hörte noch, wie sie bei den Jungs anklopfte und die Beiden ebenfalls zum Frühstück einlud. Weiterlesen

Traumschiff Teil 143

Traumschiff 143

So, nach langer Zeit ein Up Date, kürzer, als sonst, aber so werden die Fortsetzungen in Zukunft immer sein.

Tag eins im zweiten Camp…  Besuch… Obduktionsergebnis… Spuren… Ehre, schon wieder… happy Teens Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 16 – Pool-Boy und Verwalter der Finca

Am nächsten Morgen, Philipp und Marcus waren bereits vor uns aufgestanden und hatten das Frühstück vorbe­reitet,  stand plötzlich Philipp in unserem Schlafzimmer und wollte uns auf­wecken. Als er uns friedlich, aneinander gekuschelt und schlafend vorfand, hätte er uns am liebsten noch weiterschlafen lassen. Weiterlesen

Traumschiff Teil 142

Traumschiff 142

Es geht weiter in Zeiten der Krise, ich hoffe, ich kann euch ein wenig ablenken, das würde mich freuen…….bleibt gesund.

Sommercamp… Spielregeln… Mord ?… Bullen im Wald?… Ottos neuer Patient… Umzug nach…

Boris, Sonntag nach dem Duschen, mit Anke beim Anziehen im Zelt. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 15 – Gartenarbeit und Krankenbesuche

Am nächsten Morgen war ich scheinbar wieder einmal der erste, der auf­gewacht ist. Nach einem erfolglosen Kampf mit mir selbst, entschloss ich mich doch aufzu­stehen und das Frühstück für alle vorzubereiten. Auf dem Weg nach unten merkte ich, dass es im ganzen Haus wirklich noch komplett ruhig war, selbst bei meiner Mutter war noch nichts zu hören. Weiterlesen

Traumschiff Teil 141

Lagerleben im Camp… Naturlego, bauen mit Stroh… Wasser und Pferdespaß… Young Love… Wald und Feld… Naturerfahrung

Ole, Samstag, 09.07. 15:00 Uhr im Camp, das bald komplett fertig ist. Weiterlesen