Regenbogenfamilie Teil 72 – Ostsee zweiter Tag

Am Samstagmorgen wurde ich durch Tobias schon sehr früh aufgeweckt. Er war zu mir ins Zimmer gekommen und erzählte mir, dass er letzte Nacht sehr schlecht und wenig geschlafen habe. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 71 – Ostsee wir kommen

Am Donnerstag, kurz nach elf Uhr standen Felix und Dennis in meinem Büro und erklärten, das wir aufbrechen könnten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 70 – Ein Ziel ist in Sicht

Der erste Schulbesuch und die Anmeldung von David und Tobias ging am Dienstagmorgen ohne Probleme über die Bühne. Ich hatte mit dem Rektor besprochen, dass er sich jederzeit an mich wenden könne, sollten irgendwelche Schwierigkeiten mit den Jungs auftauchen. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 69 – Der Alltag hat uns wieder

Montagmorgen wurden wir unsanft von David geweckt und er fragte, ob wir heute nicht arbeiten müssten. Thomas fragte verschlafen, wie spät es den sei. Als David meinte, es sei bereits kurz nach sieben Uhr, richtete er sich ruckartig auf und fluchte, weil er vergessen hatte seinen Wecker wieder einzuschalten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie 68 – Shoppingtour

Kurz vor halb sieben Uhr morgens klingelte mein Wecker, ich drehte mich noch einmal kurz um, stand dann aber doch zügig auf. Ich stand bereits unter der Dusche, als die beiden Jungs ins Bad traten. David fragte mich, ob sie stören würden, dann würden sie in wenigen Minuten wiederkommen. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 67 – Tobias

Nachdem die beiden, Bernhard und David den Besprechungsraum verlassen hatten, bat ich Philipp, kurz mit Marcus zu sprechen und dann gemeinsam wieder ins Besprechungszimmer zu kommen, damit wir mit ihnen noch absprechen können, wie wir bei dem Gespräch vorgehen wollen. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 66 – Gespräch mit Barbara vom Jugendamt

Freitag, ist im Normalfall, der ruhigste Arbeitstag der Arbeitswoche ist, weil sich viele Mitarbeiter bereits gegen Mittag ins Wochenende verabschieden. David saß mit uns am Frühstückstisch, während Felix und Dennis noch weiter schlummerten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 65 – Es geht voran

Zum Abendessen, bei Sebastian im Restaurant waren wir dann doch nur zu viert, Thomas, David, Felix und ich hatten von Dennis einen ruhigen Tisch zugewiesen bekommen und so konnten wir uns ungestört Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 64 – Eingewöhnung

Am nächsten Morgen wurden Thomas und ich wie üblich von unserem Wecker aus den Federn geholt. Da heute die beiden Jungs das Frühstück vorbereiten würden, gingen Thomas und ich sofort ins Bad, damit die Jungs sofort nach uns ins Bad gehen konnten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 63 – Baubeginn

Am nächsten Morgen meldeten sich Jennifer und Jason bei mir und erklärten, alle Baugenehmigungen für unsere Neu- und Umbauprojekte im Bereich des Gutshofgeländes sind mit sofortiger Wirkung genehmigt und wir können sofort loslegen, da die Detailpläne für den Umbau des Gebäudes, in dem die IT-Abteilung, das Rechenzentrum und die weiteren Büros untergebracht werden, bereits fix und fertig sind. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 62 – Erste Schritte

Unser erster Schritt zur geplanten Hochzeit war der Besuch bei unseren Müttern, denen wir als erstes von unseren Plänen erzählten und auch gleich mitteilten, an welchem Tag wir heiraten wollten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 61 – Ferienende

Inzwischen sind wir Anfang September angekommen und die Ferien in den letzten deutschen Bundesländern gehen ihrem Ende entgegen und damit endet auch langsam, aber sicher unser großes Zeltlager am Gutshof. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 60 – Lagerleben

Endlich war es so weit, eine Woche vor der Eröffnung unserer Zeltstadt war das große Aufbauwochenende angesagt. Bereits am frühen Samstagmorgen ging es richtig rund auf dem Gutshofgelände, das technische Hilfswerk lieferte die ersten Container für unseren Sanitärstation. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 59 – Dienstreise nach Österreich

Kurz nach sechs Uhr saßen wir am Frühstückstisch, Ludwig war wenigen Minuten vorher eingetroffen. Er hatte gestern noch kurz angefragt, ob er zu uns kommen kann zum Frühstück, dann braucht er Christian nicht so früh zu wecken. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 58 – Vorbereitung der Zeltstadt

In den nächsten Tagen und Wochen liefen die Vorbereitungen für die Zeltstadt auf Hochtouren. Felix hatte gleich zu Beginn mit seiner Übersicht Klarheit in die angemeldeten Teilnehmerzahlen und in den Zeitablauf gebracht. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 57 – Handwerker

Am darauffolgenden Montag bat ich Florian von der Wohnungsverwaltung zu versuchen, die Handwerker zu überreden, mit der Renovierung der Wohnung frühestmöglich zu beginnen oder uns einen befreundeten Handwerkskollegen zu nennen, der vielleicht diese Aufgabe übernehmen könnte. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 56 – Schnupperwochenende

Felix ging mit Philipp direkt in die IT-Abteilung, wo er Felix das Notebook übergab, dass ihn ab sofort als Arbeitsmittel begleiten wird. Er meinte zu Felix, das Mailpro­gramm ist eingerichtet, du kannst sofort loslegen, du musst nur beim ersten Start des Notebooks dein eigenes Passwort einrichten. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 55 – Neue Erbschaft

Gerhard und Felix waren pünktlich am frühen Morgen aufgetaucht und so konnten wir die Anreise nach München zu unserem Termin mit dem Rechtsanwalt antreten. Während der Fahrt erzählte ich meinen beiden Beifahrern von unserem gestrigen Meeting und dem kurzfristig zu planenden Sommerzeltlager für die Kinder und Jugendlichen, Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 54 – Neuanfang

Der Zusammenschluss, der von meinem Vater für Spanien vorgesehen Stiftung und die vom Gutshof Sonneneck und Gerhard Bauer gegründete Stiftung Sonneneck für benach­teiligte Kinder und Jugendliche, Flüchtlingen im Kindes- und Jugendalter, war noch nicht einmal komplett abgeschlossen, als durch eine großzügige Erbschaft, das Stiftungskapital gewaltig nach oben katapultiert wurde. Weiterlesen

Ein anderes Leben – Teil 23

„Bleib sitzen!“, meinte Hyun-Woo, der in der Küche, für uns einen Tee zubereitete.

„Aber…“

„Nichts aber“, fiel er mir einfach ins Wort, „wenn sie unsere Hilfe brauchen, werden die beiden uns schon rufen!“ Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 53 – Rückbaupläne

Der Mittwochmorgen verlief, so wie wir es gewohnt waren, fast schon wieder zu ruhig ohne die Jungs. Thomas fuhr wie immer rechtzeitig in die Stadt ins Büro. Weiterlesen

Seitenprobleme :(

Hallo ihr Lieben,
wie ihr sicher bemerkt habt, haben wir leider nach wie vor mit Problemen zu kämpfen.

Diese Äußern sich so, dass manche Seiten zwar geöffnet werden können. aber nur die Beitragsüberschrift zu sehen ist.

Leider steht es um meine Gesundheit aktuell nicht so gut, weshalb ich mich nur bedingt drum kümmern kann.

Bis die Probleme vollständig gelöst sind, kann es also leider noch etwas dauern, ich bitte daher um Verständnis.

Gruß

Basti

Regenbogenfamilie Teil 52 – Ein Anruf mit Folgen

Der Montagmorgen verlief wie üblich an einem Werktag, zusätzlich erschienen Bernhard und Benjamin wie angekündigt zum Frühstück. Glücklicherweise lief alles ruhiger und gesitteter ab als gestern Morgen, wo vier Jungs in unserem Bett gelandet sind. Weiterlesen

Regenbogenfamilie Teil 51 – Einzugsparty

Heute, am Sonntag, war länger ausschlafen angesagt, der Wecker klingelte auch erst um halb acht Uhr, trotzdem war ich wegen der fast schlaflosen Nacht noch nicht richtig ausgeschlafen. Ich war mir fast sicher, dass in der Küche bereits wieder einer dabei war das Frühstück vorzubereiten, aber dennoch stand ich auf, um gegebenenfalls doch die Arbeiten zu übernehmen. Weiterlesen

Frohe Ostern euch allen!

Hallo ihr Lieben,

Pitstories wünscht euch allen ein frohes Osierfest!