Peter Böhles

Meist kommentierte Beiträge

  1. Story of the Week — 25 Kommentare
  2. Das letzte Wort… — 20 Kommentare
  3. Suddenly royal – Teil 1 — 13 Kommentare
  4. Herzlichen Dank…. — 10 Kommentare
  5. Eric Einarson – Das Pompeji – Projekt — 8 Kommentare

Beiträge des Autors

Adventskalender 2021 – No one else III – Teil 4

„Ich weiß nicht ob ich dir zu Nahe trete, wenn ich dich nach deinen Eltern frage.“ „Tust du nicht, Davide, da kannst du ganz beruhigt sein. Meine Mutter ist an einer Lungenentzündung gestorben, als ich noch ganz klein war, dann bin ich zu meiner Großmutter gekommen.“

Weiterlesen

Adventskalender 2021 – No one else III – Teil 3

„Oh, was verschafft mir die Ehre. Du hast gestern gar nicht erwähnt, dass du vorbei kommst“, kam es von Letizia, als ich ihr Büro betrat. „Auch einen wunderschönen guten Morgen, liebe Letizia.“ „Guten Morgen.“ „Ich dachte einfach, ich sollte mich hier mal wieder blicken lassen. Es liegt ja auch genug an, oder?“

Weiterlesen

Adventskalender 2021 – No one else III – Teil 2

Da Emiliano keine Zeit für ein Mittagessen hatte, saß ich nun alleine in der Küche und kaute auf mit Salami belegtem Baguette herum. Ich hatte die Lust zum Kochen schlichtweg verloren.

Weiterlesen

Adventskalender 2021 – No one else III – Teil 1

„Guten Morgen Monsignore Viccario.“ „Morgen Davide. Sie sind zurzeit selten anzutreffen.“ „Ja, ich weiß, aber mein Buch nimmt mich voll in Beschlag. Nächsten Monat soll es veröffentlicht werden, wir liegen praktisch in den letzten Zügen.“

Weiterlesen

Hallo ihr Lieben,

wusstet ihr, dass es die ersten Adventskalender schon in Mitte des 19. Jahrhundert  gab? Da hängten die Leute einfach jeden Tag ein selbstgemaltes Bilder auf, bis sie vierundzwanzig zusammen hatten.  Ich habe nicht gemalt, ich habe geschrieben! Ab Morgen geht es wieder los, Der Adventskalender zum Lesen. Jeden Tag ein Türchen bis zum 24. Dezember. …

Weiterlesen

1. Advent

Pitstories wünscht allen einen schönen ersten Advent!

Ein anderes Leben- Teil 22

So-Woi sah sich den Ausweis des Mannes genauer an, während Jack ihm wieder auf die Beine half. Privatdetektiv? Gefrustet ließ ich meinen Kopf sinken und rieb mir über das Gesicht. Was war in dieser Stadt nur los, dass ständig jemand Interesse an uns zeigte.

Weiterlesen

Serverumzug!

Hallo Ihr Lieben, endlich ist es geschafft, wir sind auf einen neuen Server umgezogen. Falls ihr irgendwo welche Fehler entdeckt, nach den langen Verlinkungsarbeiten, dann bitte uns Bescheid geben. Ich wünsche euch weiterhin Spaß beim Lesen. Euer Pit

Hallo ihr Lieben

Hallo ihr Lieben, unsere Seite zieht in den nächsten Tagen auf einen neuen Server, dann sollte alles wieder funktionieren und auch neue Geschichten online gehen. Bis dahin habt bitte noch ein wenig Geduld. Die Seite wird nach wie vor unter www.pitstories.com zu erreichen sein, aber wird später wieder in www.pitstories.de geändert. Darüber informieren wir euch …

Weiterlesen

Spieglein, Spieglein an der Wand (Full)

  Der große Tag war endlich gekommen. Mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge zog ich endlich in das Haus meiner Großmutter. Lange hatte ich mich dagegen gewehrt, denn es hingen einfach zu viele traurige Erinnerungen an diesem Haus.

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 24

„Finn, was ist? Du bist ja ganz bleich im Gesicht!“, fragte David besorgt. Ich spürte das Nass auf meinem Gesicht und schaute in die fragenden Augen von David und Phillip. „Kathlen… hat geschrieben… Thomas ist tot.“

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 23

Man hatte sich während des Essens auf du und die Vornamen geeinigt, war ich doch der Freund von David. So wurde ich jedenfalls der Familie vorgestellt. So durfte ich nun auch Onkel Fenton und Tante Claire sagen.

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 22

Der Moment der Wahrheit kam. Langsam schob ich die Tür auf und ein Schwall verrauchter Luft kam uns entgegen. Aber nicht der Spiegel kam ins Sichtfeld, sondern eine dicke Plane, die darüber hing.

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 21

Die Frau, die gerade mit Glenda eintrat, hatte nur annähernd mit meiner Tante zu tun. Ihr äußeres hatte sich sehr verändert. Gewichen waren die elegante Kleidung, die sie früher trug und ihre Haare schon leicht grau. Auch das Gesicht kam mir faltiger vor, als zu dem Zeitpunkt, als ich sie das letzte Mal vor Gericht …

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 20

Ich starrte auf die Kerze, die auf dem Tisch stand. „Etwas besser?“, hörte ich David neben mir sagen?“ Ich schüttelte den Kopf. „Komm Finn, lass den Kopf nicht hängen, das kann man alles ersetzten, es ist niemand zu Schaden gekommen.“

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 19

Ein herrliches Gefühl, in den Armen eines Mannes zu erwachen, der dieselben Gefühle hegte, wie ich selbst. Aber bevor ich mich in dieses für mich neue Abenteuer richtig stürzen würde, musste noch etwas anderes geregelt werden.

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 18

Ich sah zum Fenster hinaus und es war alles mit Schnee überzogen. Dementsprechend langsam befuhr David die Straße. Glenda hatte mir das „Du“ angeboten, nachdem sie recht belustigt festgestellt hatte, dass David und ich wohl jetzt ein frisch gebackenes Paar waren. Paul zog natürlich nach. So musste ich meinen Chef nun nicht mehr mit „Sie“ …

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 17

„Daran könnte ich mich gewöhnen“, sagte David und biss von seinem Toast ab. Gemeinsam saßen wir am Frühstückstisch. „Jederzeit wieder“, meinte Angus, stand auf und holte sich noch einen Kaffee.

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 16

„Ja Angus?“, sagte ich leicht genervt. „Wo steckst du, ich mach mir Sorgen!“ „Noch einer…“, sagte ich mehr zu mir, als zu Angus, „… ich bin noch mit zu David gefahren.“

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 15

„Um was geht es?“, fragte David neben mir. Ich spürte, wie Anne an mir vorbei lief und neben mir ins Blickfeld ließ. „Ich wollte Daten von der hiesigen Datenbank mit unserer abgleichen, aber irgendetwas blockiert das Programm.“

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 14

Was hatte mein Bruder mit der ganzen Sache zu tun? Was für Verbindung hatte er zu Humphrey? Noch immer saß ich vor meinem PC und starrte auf meinen Monitor. Das war nun eindeutig zu viel. Er war zu weit gegangen.

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 13

Connor öffnete den Umschlag, zog die Papiere heraus und begann zu lesen. David, der sich noch immer hinter ihm befand, lugte über Connors Schultern. Er bekam große Augen. „… dein Bruder?“, sagte Connor und schaute auf.

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 12

Ich zog mein Handy hervor und wählte die Nummer des alten Barkley an, der sich immer für Grannys ärztliche Belange einsetzte. Es war zwar Sonntag, aber ich wollte das so schnell wie möglich erledigt wissen.

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 11

„Ja!“, strahlte mich Angus an. „Würdest du da gerne hingehen?“ „Klar!“, lachte Angus. „Jetzt sofort?“ „Wie jetzt sofort?“

Weiterlesen

Adventskalender – Spieglein, Spieglein an der Wand – Teil 10

Voll Scharm musste ich wieder zugeben, viel zu wenig über David zu wissen. „Hör auf zu starren, begrüße deinen Gast!“, flüsterte Blair. „Du hast ihn ein geladen.“ „Sind wir wieder im Kindergarten?“

Weiterlesen